Wir haben Platz für neue Aufgaben

- flexibel und kundenorientiert

Unsere 240 Mitarbeiter verteilen sich auf drei Standorte. Am Stammsitz im schwäbischen Westhausen-Lippach werden auf 5.000 m² einbaufertige Bauteile und Baugruppen gefertigt mit Stückgewichten von 100 g bis 100 kg. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Zerpanung mit modernsten CNC-Bearbeitungszentren. Ebenso sind hier mehrstufige Fertigungsprozesse installiert, welche bis hin zur finalen automatischen Endmontage von hochpräzisen Baugruppen optimiert sind.

Der Standort im brandenburgischen Eberswalde wurde 2010 gegründet um insbesondere Produktionskapazitäten für Automotive-Projekte zu schaffen. Der hochmoderne Maschinenpark mit maximalem Automatisierungsgrad und speziell entwickelten Prozessverkettungen ermöglicht die effiziente Großserienfertigung auf höchstem technischen Niveau. Auf aktuell 7.000 m² werden täglich mehrere tausend komplexe Funktionsbaugruppen gefertigt, welche einbaufertig direkt in die Prozesskette bei den bekannten Automobilherstellern weltweit einfließen.

Im September 2015 fiel der Startschuss für den ersten Produktionsstandort in USA. In der Rekordzeit von nur sechs Monaten wurde in Auburn, Alabama ein 4.000 m² großes Werk mit Produktionsfläche und Bürotrakt auf dem eigens dafür erworbenen Grundstück erstellt. Bereits wenige Wochen nach der Inbetriebnahme der ersten Fertigungsmaschinen wurde die Serienproduktion gestartet. Der Standort Auburn liegt ideal um nordamerikanische Kunden auf kurzem Wege zu beliefern.

Bauzeitraffer - Schmidt Automotive USA LT